MENU

Über uns

Das Unternehmen wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Abramo gegründet. Die Holzverarbeitung, die für das Stronatal und die Städte an den Nordhängen des Ortasees typisch ist, gehört zu einer jahrhundertealten Tradition. Obwohl sich die Produktionsmethoden mit der Einführung von Hydrauliksystemen und Drehmaschinen im 19. Jahrhundert verbesserten, bemühten wir uns, der ursprünglichen Handwerkskunst treu zu bleiben.

1945 präsentierte Giulio (Abramos Sohn) neben der Kaffeemühle auch die Pfeffermühle. Im Mittelpunkt dieser Tradition steht die Gründung unseres Unternehmens im Jahr 1945. Es ist eines der wenigen Unternehmen, das auch heute noch Utensilien aus gedrechseltem Holz für den gedeckten Tisch und die Küche herstellt. In den 80er-Jahren wurden durch die Kombination aus handwerklicher Kunstfertigkeit und geschickter Tradition unter Verwendung modernster Geräte neue trendige Objekte vorgestellt. Jedes Produkt wird zu 100 % in unserer Fabrik hergestellt, um eine hohe Produktqualität zu gewährleisten.

Um die hohen Qualitätsstandards, die unsere Produkte „Made in Italy“ auszeichnen, zu gewährleisten und zu erhalten, wurde und wird die Produktion nicht nach Fernost verlagert.

Bruno Bisetti übernahm 1984 das Unternehmen und wandelte es von einem Handwerksbetrieb in eine moderne Firma um.

Über uns
Über uns

Zertifizierungen

FSC-Warenzeichen

FSC-Warenzeichen

Risorsa 2

Das FSC®-Warenzeichen kennzeichnet Produkte, deren Holz aus Wäldern stammt, die korrekt und verantwortungsbewusst gemäß strengen Umwelt-, Gesellschafts- und Wirtschaftsstandards bewirtschaftet werden. Der Herkunftswald wurde unabhängig kontrolliert und in Übereinstimmung mit den festgelegten Standards (Prinzipien und Kriterien für eine gute Forstwirtschaft) bewertet, die vom Forest Stewardship Council a.c. unter Beteiligung und Zustimmung der Beteiligten festgelegt und genehmigt wurden. Die FSC ist eine internationale, unabhängige und gemeinnützige NGO, zu deren Mitgliedern Umwelt- und Sozialgruppen, lokale Gemeinschaften, Waldbesitzer, holzverarbeitende und -handelnde Unternehmen, Wissenschaftler und Techniker gehören, die weltweit zusammenarbeiten, um die Forstwirtschaft zu verbessern (www.fsc.org).

Moody's-Rating

Moody’s-Rating

Risorsa 2

Der von Moody’s erstellte Bericht „Credit Passport®“ gibt Auskunft über die Fähigkeit eines Unternehmens, seine Geschäfte zu führen und gleichzeitig seinen finanziellen Verpflichtungen ordnungsgemäß nachzukommen. Der Bericht wird unter Berücksichtigung verschiedener finanzieller und verhaltensrelevanter Faktoren erstellt. Die Daten stammen aus dem Risikomanagement der Banca d’Italia und sind die vollständigste und aktuellste Informationsquelle über die vom Bankensystem gewährten Kredite. Mit dem Rating „A+“ verfügt das Unternehmen über eine ausgezeichnete Bonität.

Zertifizierung nach ISO 9001:2015

Zertifizierung nach ISO 9001:2015

Risorsa 2

Die Einführung eines Qualitätssystems und dessen Zertifizierung nach ISO 9001:2015 bedeutet für das Unternehmen einen Managementstil, der darauf abzielt, die internen organisatorischen und betrieblichen Prozesse zu optimieren und dadurch einen Mehrwert zu schaffen. Die Anwendung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001 garantiert dem Kunden nicht nur die Lieferung des Vereinbarten, sondern auch die Sicherstellung dieser vertraglichen Leistungsfähigkeit im Zeitverlauf, da das die Dienstleistung erbringende Unternehmen über eine auf Effektivität und Effizienz basierende Organisation verfügt.

AEO-Zertifikat

AEO-Zertifikat

Risorsa 2

Das AEO-Zertifikat ist ein von der Zollbehörde ausgestelltes Dokument, das nach einem Audit bescheinigt, dass ein bestimmter Wirtschaftsteilnehmer zuverlässig ist, da er eine Reihe von Anforderungen erfüllt, die im Zollkodex der EU und seinen Durchführungsbestimmungen festgelegt sind.
Diese Verlässlichkeitserklärung beinhaltet die Gewährung zahlreicher Vorteile (direkt und indirekt) an das jeweilige AEO-zertifizierte Unternehmen.
Der Hauptvorteil für den AEO-zertifizierten Wirtschaftsbeteiligten besteht darin, dass er geringeren Einfuhrkontrollen unterliegt.
Was den Export anbelangt, so garantiert der Besitz des AEO-Zertifikats eine Reduzierung möglicher Warenkontrollen (Dokumenten- und/oder physische Warenkontrolle) durch die Zollämter der Länder, die Abkommen mit der EU unterzeichnet haben (derzeit die Vereinigten Staaten und Japan und in Kürze auch China).
Nicht zuletzt hat der Besitz eines AEO-Zertifikats Auswirkungen auf das Image und die Reputation. Immer mehr Unternehmen mit Sitz sowohl in EU-Ländern (Deutschland an der Spitze) als auch außerhalb der EU (z.B. Südkorea, Japan usw.) fordern von ihren Lieferanten den Besitz des AEO-Zertifikats als Voraussetzung für weitere regelmäßige Lieferbeziehungen.

Zertifizierung nach H.A.C.C.P.

Zertifizierung nach H.A.C.C.P.

Risorsa 2

H.A.C.C.P. (Abkürzung für Hazard Analysis and Critical Control Points, auf Deutsch: Risikoanalyse kritischer Kontrollpunkte) ist die Bezeichnung eines Selbstkontrollsystems für Unternehmen, deren Geschäftszweck die Herstellung, Zubereitung, Verabreichung oder den Verkauf von Lebensmitteln beinhaltet, um sicherzustellen, dass durch den Prozess Probleme hygienischer und gesundheitlicher Natur vermieden werden und somit die Unbedenklichkeit der Lebensmittel gewährleistet ist.

FDA-Zertifizierung

FDA-Zertifizierung

Risorsa 2

Im Jahr 2012 wurde Pepper Style by Bisetti Srl bei der wichtigen US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) registriert. Diese Zertifizierung ermöglicht es uns, Lebensmittel ohne Einschränkung in die USA zu exportieren. In unserem speziellen Fall betrifft dies die Salze und Gewürze in unseren Gewürzmühlen.
Im Jahr 2002 formulierten die Vereinigten Staaten den „Public Health Security and Bioterrorism Prepardness and Response Act“, der am 12. Dezember 2003 in Kraft trat, um sich gegen die Bedrohung durch Terroranschläge in der US-amerikanischen Nahrungsmittelkette zu schützen. Seitdem muss jedes Unternehmen, das Lebensmittel in die USA exportieren möchte, die entsprechende Genehmigung der Food and Drug Administration (FDA) einholen.

Kundendienst nach dem Kauf

Sollten Sie innerhalb der Garantiezeit Mängel an unseren Produkten feststellen, senden Sie bitte eine E-Mail an: assistenza@bisetti.com

Von einem Anruf im Unternehmen bitten wir abzusehen, da der Service im Outsourcing extern verwaltet wird und nur per E-Mail erreichbar ist.
Bei Mängeln, die nicht auf zufällige Ursachen zurückzuführen sind (die nicht unter die Garantie fallen), ist wie folgt vorzugehen:

Senden Sie eine E-Mail an assistenza@bisetti.com unter Angabe des defekten Produkts, der Erklärung des Mangels durch Anhängen eines oder mehrerer Fotos und des Scans des Kaufvertrags (Kassenzettel oder Rechnung), der für die Feststellung der Garantielaufzeit erforderlich ist.
Nachdem Sie von uns eine Mitteilung erhalten haben, senden Sie das Paket per Eilpost an die Ihnen genannte Adresse.

Die Reparatur erfolgt innerhalb weniger Tage und den Rückversand zu Ihnen nach Hause übernehmen wir.
Bitte beachten Sie, dass eine Reparatur oder ein Austausch nur dann durchgeführt wird, wenn das Produkt defekt ist und nicht, wenn dies auf zufällige Ursachen zurückzuführen ist, die wir nicht zu vertreten haben.

Hinterlassen Sie uns bitte zusätzlich zu Ihrer vollständigen Adresse eine Handynummer für den Versand per Expresskurier.

Katalog herunterladen